Sie sind hier: Startseite » Produkte » Synchrotron

Synchrotron

Übersicht

Möchten Sie die Inhalte zweier Ordner immer auf dem neuesten Stand halten? Synchrotron ersetzt nur veraltete Dateien in den Ordnern –identische werden nicht erneut kopiert. Dabei ist es egal, ob sich die Ordner auf Ihrem Computer, in einer Netzwerkfreigabe oder auf einem FTP-Server befinden.

Wenn Sie einen Laptop besitzen und Ihre aktuellen persönlichen Dateien und Projekte auch auf einem Heimrechner haben möchten, so können Sie die Ordner jedes Mal vollständig hinüber kopieren, was recht zeitaufwändig sein kann. Spätestens, wenn Sie verschiedene Dateien in beiden Ordnern gleichzeitig geändert haben, müssten Sie diese von Hand kopieren. Diese Arbeit übernimmt Synchrotron.

Die Vorteile

Sie können Ihre Dateien auf zwei Rechnern gleichzeitig verwenden und nach Ende der Bearbeitung einfach und schnell auf den jeweils anderen Rechner übertragen. Synchrotron verwendet das letzte Änderungsdatum einer Datei, um die aktuellere zu finden und nur diese zu kopieren. In der Zeit können Sie anderen Aufgaben nachgehen.

Neu erstellte Dateien werden automatisch in den zweiten Ordner kopiert; Dateien, die Sie in einem Ordner gelöscht haben, werden auch im zweiten gelöscht.

Wenn Sie im Voraus sehen möchten, welche Dateien einbezogen und kopiert werden so bietet Ihnen Synchrotron eine Dateiliste, in der Sie die Kopiermethode für jede einzelne Datei ändern können. Ebenso können Sie Dateien und Verzeichnisse immer aus der Synchronisation ausschließen.

Nutzung als FTP-Uploader

Neu in dieser Version von Synchrotron ist die Möglichkeit, auch Ordner auf FTP-Servern zu verwenden. Wenn Sie eine eigene Homepage haben, so können Sie diese auf Ihrem Rechner bearbeiten und dann mit einem Klick auf den Server hochladen.

Möchten Sie einen lokalen Ordner als eine solche Vorlage verwenden, so können Sie den Schreibschutz für diesen aktivieren. Dateien werden dann nur in Richtung Server übertragen.

Wenn Sie den FTP-Ordner immer nur mit Synchrotron aktualisieren, so können Sie auf die eingebaute Ordnerverwaltung zurückgreifen. Synchrotron liest die Dateien im Ordner dann nicht jedes Mal aus, sondern nimmt an, dass diese seit dem letzten Synchronisieren nicht geändert wurden. Dies beschleunigt den Vorgang erheblich. Sollten Sie Dateien dennoch einmal selbst bearbeitet haben, so können Sie den verwalteten Ordner per Menü einfach neu auslesen lassen.

Unterschiede zur registrierten Version

Synchrotron gibt es in zwei Varianten. Die Light-Variante besitzt alle Funktionen und lässt sich beliebig lange nutzen, unterstützt jedoch nur maximal fünf Projekte mit einer beschränkten Anzahl Einträgen. Die Vollversion hat derlei Einschränkungen nicht. Die Light-Variante kann mit einem Registrierungsschlüssel freigeschaltet werden.

Features

  • Synchronisieren Sie entweder einen oder beide Ordner
  • Identische Dateien werden erkannt und nicht kopiert
  • Gelöschte Dateien werden auch im anderen Ordner gelöscht
  • Sie können die Kopieroptionen für jede einzelne Datei ändern
  • Unterstützung für lokale Ordner, Netzwerkpfade und FTP-Server
  • Mögliche Ausschlussliste zum Ignorieren von Dateien
  • Optionaler Schreibschutz für Ordner, die Sie nicht ändern möchten
  • Optionale interne Verwaltung der Ordnerinhalte